Preise wegen der Corona-Auflagen angepasst: Baden am Trebgaster Badesee wird teurer

Durch die Corona-Auflagen ist das Baden am Badesee in Trebgast ab der nächsten Saison  teurer. Wie die Frankenpost berichtet, hat das die Gemeinde auf ihrer jüngsten Sitzung bekanntgegeben. Den Besuchern möchte man weiterhin das Gefühl der Sicherheit bieten und sie bestens versorgen, sagt der Bürgermeister Herwig Neumann. Deswegen seien die Eintrittspreise jetzt entsprechend angepasst worden. Die letzte allgemeine Erhöhung gab es 2007 und bei der Zehner-Karte 2015.

Die neuen Preise:

Erwachsene: Einzeleintritt 3,00 Euro, Feierabendtarif 1,50 Euro, Ehrenamt 1,50 Euro, Zehner-Karte 25,00 Euro, Saisonkarte 40,00 Euro. Jugendliche (6 bis 16 Jahre): Einzeleintritt zwei Euro, Feierabendtarif und Ehrenamt je ein Euro, Zehner-Karte 12 Euro, Saisonkarte 20 Euro. Familienkarte (zwei Erwachsene plus bis zu vier Kinder): 8 Euro, Klassenkarte Jugendgruppe 1,50 Euro.