© Stefan Puchner

Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Baumaschine

Mödingen (dpa) – Zwei Wochen, nachdem ein Senior auf einem Elektrofahrrad von einem Baufahrzeug angefahren worden ist, ist der 84-Jährige in einem Krankenhaus gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag war der Senior im schwäbischen Mödingen (Landkreis Dillingen an der Donau) mit seinem Pedelec gegen die Schaufel eines Teleskopladers gefahren und gestürzt. Er habe lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten, weil er keinen Helm getragen habe. Er starb am Mittwoch im Klinikum Augsburg.