© Stefan Puchner

Radfahrer stürzt mit fast vier Promille

Gerbrunn (dpa/lby) – Bei dem Versuch mit fast vier Promille noch Fahrrad zu fahren, ist ein 43-Jähriger in Unterfranken gestürzt und hat sich dabei verletzt. Der Mann wollte trotz seiner Alkoholisierung in Gerbrunn (Landkreis Würzburg) auf sein Rad steigen, fiel nach Angaben der Polizei vom Sonntag aber runter. Ein Zeuge rief am Freitag die Einsatzkräfte, die den Verletzen versorgten. Der Radfahrer hatte laut Polizei 3,72 Promille.