Radfahrer volltrunken: mit 2,2 Promille auf dem Drahtesel

Ein Radfahrer in Schlangenlinien und sehr unsicher unterwegs – das ist ein Fall für die Polizei. Die haben aufmerksame Zeugen gestern Abend in Kulmbach auch gerufen, nachdem sich der 18-jährige auf seinen Drahtesel schwang.

Auf Höhe einer Spielothek am Kressenstein stürzte er sogar, bleib aber zum Glück unverletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Den Fahrradfahrer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.