Radon im Fichtelgebirge: LfU informiert über besondere Vorsorgemaßnahmen

Der Landkreis Wunsiedel ist Radon-Vorsorgegebiet. Das bedeutet im Boden und in der Luft sind erhöhte Konzentrationen des radioaktiven Edelgases vorhanden und die Wahrscheinlichkeit von erhöhten Radon-Konzentrationen in Innenräumen ist dort höher. Um die Menschen zu schützen, gelten am Abeitsplatz und auch bei Neubauten im Wunsiedler Raum besondere Schutzbestimmungen.

Über die informiert am 8. und 14. Juni das Landesamt für Gesundheit mit virtuellen Vorträgen. Anmelden kann man sich noch bis morgen unter www.lfu.bayern.de