Der Ire Craig Breen und sein Beifahrer Paul Nagle fahren in ihrem Hyundai I20 Coupe WRC., © Bradley Collyer/PA Wire/dpa/Archivbild

Rallye-WM macht 2023 auch in Deutschland Station

Die Rallye-Weltmeisterschaft kehrt nach Deutschland zurück. Der Automobil-Weltverband Fia hat die sogenannte Central European Rallye für das kommende Jahr in seinen Rennkalender aufgenommen. Wie am Freitag mitgeteilt wurde, ist die Premiere vom 26. bis zum 29. Oktober 2023 geplant.

Das Gemeinschaftsprojekt wird in Deutschland, Tschechien sowie Österreich und damit erstmals in gleich drei Ländern ausgetragen. Der Start ist in Prag geplant, anschließend geht es nach Österreich und Niederbayern. Der Zieleinlauf ist in Passau geplant. Der Rallye-Kalender 2023 umfasst insgesamt 13 WM-Stationen.

«Wir freuen uns sehr, dass die FIA WRC 2023 nach Deutschland zurückkehrt und wir in Niederbayern auf die bei der ADAC 3-Städte-Rallye erprobten Strecken in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau zählen können», sagte ADAC-Sportpräsident Gerd Ennser.