Randale auf dem Friedhof: acht- und zehnjährige Kinder als Täter ermittelt

Was stimmt nicht mit diesen Kindern? Zwei sieben und acht Jahre alte Kinder haben schon zweimal auf einem Friedhof in Wunsiedel randaliert. Grabutensilien herumgeworfen, Gradlichter umgeschmissen und Grabschmuck entfernt. Zum Teil sind die Gegenstände außerhalb des Friedhofs wieder gefunden worden. Zum einen hat die Polizei die Eltern der beiden strafunmündigen Kinder verständigt, zum anderen muss sich Angehörige von Verstorbenen bitten, ihre Gräber zu begutachten um die diversen Gegenstände wieder zuordnen zu können.