© Carsten Rehder

Randale im Regionalzug: Schwarzfahrer beleidigt erst Zugpersonal und dann die Polizei

Randale im Regionalzug – der Polizei wurde gestern (Do) ein Mann gemeldet, der im Zug randaliert hat. Er war als Schwarzfahrer unterwegs, als er vom Zugpersonal aufgefordert wurde, sich auszuweisen und den Zug zu verlassen, ist er aggressiv geworden und hat das Personal beleidigt. Am Bahnhof in Lichtenfels ist er geflüchtet, die Polizei konnte ihn aber wenig später festnehmen. Auch da war der Mann weiter aggressiv und hat die Beamten bedroht. Am Ende hat sich herausgestellt, dass er am Vortag mehrere Geräte aus einem Elektromarkt geklaut hatte. Jetzt erwarten den Mann gleich mehrere Anzeigen.