Realisierung eines Geh- und Radwegs im Landkreis Kronach: Regierung von Oberfranken bewilligt Förderung

Mit dem Bau eines Geh- und Radwegs entlang der Kreisstraße KC 3 schließt der Landkreis Kronach gerade wieder eine wichtige Lücke im Radverkehrsnetz. Für diese Maßnahme hat die Regierung von Oberfranken jetzt eine Förderung von 1,18 Millionen Euro bewilligt. Der Geh- und Radweg zwischen dem Wilhemsthaler Ortsteil Gifting und der Staatsstraße 2200 wird rund drei Kilometer Land und 2,50 Meter breit. Kostenpunkt: rund 1,74 Millionen Euro. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie seien Investitionen wichtig, die zur Sicherung von Arbeitsplätzen und zur Stabilisierung der Bauwirtschaft dienen, heißt es. Der Landkreis Kronach hat mit dem Bau im Juni 2020 begonnen. Die Bauarbeiten sollen noch dieses Jahr abgeschlossen werden.