Rechtsmedizinische Untersuchung abgeschlossen: Leichnam von Sophia L. zur Bestattung freigegeben

Der Leichnam der getöteten Studentin Sophia L. ist heute von der Staatsanwaltschaft Bayreuth zur Bestattung freigegeben worden. Das hat das Polizeipräsidium Oberfranken gerade mitgeteilt. Gestern Nachmittag wurde der Leichnam in Bayreuth noch rechtsmedizinisch untersucht, nachdem er aus Spanien überführt worden war. Ob sich dabei neue Hinweise auf den Tod der 28-Jährigen Studentin ergeben haben, das lässt die Staatsanwaltschaft offen und verweist auf andauernde Ermittlungen.
Was jetzt noch aussteht, ist die Auslieferung des 41-jährigen Tatverdächtigen. Die Bayreuther Ermittler werden ihn höchstpersönlich in Spanien abholen und vermutlich in ein oberfränkisches Gefängnis bringen.

Sophia L. war Mitte Juni als Tramperin in Sachsen in einen Lastwagen gestiegen und später tot in Spanien gefunden worden.