Bei der Überweisung des Geldes hakt es offenbar an der Umsetzung., © Monika Skolimowska/dpa

REGIOMED-KLINIKEN: Millionenförderung vom Freistaat für die Ausbildung von Medizinern

Die REGIOMED-KLINIKEN in Coburg und Lichtenfels bekommen eine Förderung von 1,4 Millionen Euro vom Freistaat für die Ausbildung von Medizinern. Das wurde heute(Do) unter anderem von dem Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder in Nürnberg bekanntgegeben. Gefördert werden Kliniken, die bei der klinischen Ausbildung mit Hochschulen aus anderen Bundesländern oder anderen EU-Ländern kooperieren. Die REGIOMED-KLINIKEN kooperieren mit der Universität Split. Die Dauer der Förderung beträgt zwei Jahre.