Reisen in Coronazeiten: Inlandreisen sind mehr im Trend

Immer wieder neue Corona-Regeln, das Testen vor der Abreise und Quarantäne nach der Rückkehr scheint viele Menschen vor einer Auslandsreise abzuschrecken. Das geht aus der „Travel Trends Studie 2021“ hervor. Demnach wollen um die 50 Prozent weniger Menschen international verreisen als noch vor der Pandemie.
Trotzdem, die Kulmbacher Reisekauffrau Bianka Straub ist für den Sommerurlaub 2021 optimistisch, auch bei den Reisen ins Ausland. Die Geschäftsführerin des TUI-Reisecenters in Kulmbach hofft, dass ab Mitte Juni Flugreisen wieder einfacher möglich sind.
Ohne vorherige Testungen und weitere Impfungen werde Reisen zukünftig wahrscheinlich aber nicht mehr möglich sein, so die Fachfrau. Für den Herbst und den Winter haben bei ihr aber schon einige Kunden Fernreisen gebucht.

– Thema  morgen in der Sendung bei Lisa und Markus.