Reiseverkehr: Leichter Unfall führt zu Riesenstau auf der A9

In vielen deutschen Bundesländern gehen die Sommerferien schon wieder zu Ende und das macht sich momentan auf der A9 deutlich bemerkbar. Gestern ist der Reiseverkehr auch prompt gestoppt worden. An der Baustelle zwischen Trockau und Bayreuth in Richtung Berlin hat es einen größeren Unfall gegeben. Nach Angaben der Verkehrspolizei waren drei Autos beteiligt. Ein Mensch wurde leicht verletzt.

Allerdings kam es während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten im Baustellenbereich zu teils massiven Behinderungen und kilometerlangem Stau. Die Polizei rechnet damit, dass es auch jetzt am Wochenende sehr viel Verkehr auf den Autobahnen in der Region gibt, deswegen: Fuß vom Gas und besonders achtsam fahren.