Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Reiterin mit Messer bedroht

Eine Reiterin ist in Schönberg (Landkreis Freyung-Grafenau) bei einem Ausritt mit ihrem Pferd mit einem Messer bedroht worden. Die 29-Jährige hatte am Montag bei ihrem Ausritt die Orientierung verloren und einen Passanten nach dem Weg gefragt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Nach einem kurzen Gespräch ritt die Frau den Angaben zufolge weiter, als der Mann ihr plötzlich nachlief. Der 38-Jährige zog ein Messer und gab ihr zu verstehen, dass er dem Pferd etwas antue, falls sie seiner Forderung nach «Spaß» nicht nachkomme. Die Reiterin flüchtete daraufhin und verständigte die Polizei. Diese nahm den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später fest.