Eine Honigbiene fliegt Blüten an, um Nektar zu sammeln., © Wolfgang Kumm/dpa/Symbolbild

Rettung von Bienen behindert Bahnverkehr in Würzburg

Die Rettung zweier Bienenschwärme hat den Zugverkehr in Würzburg behindert. Die Insekten hatten sich unterhalb der Bahnsteigkante angesiedelt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Um Reisende und die Tiere selbst zu schützen, fing die Feuerwehr die Bienen mit einem sogenannten Schwarmfangkasten ein. Für gute sieben Stunden waren deshalb am Sonntag zwei Gleise am Hauptbahnhof gesperrt. Für die Tiere sei ein neues Zuhause gesucht worden, teilte die Polizei mit.