Rückkehr in den Beruf: Landkreis Kulmbach bietet Kurs für Wiedereinsteigerinnen an

Das Kulmbacher Landratsamt startet Ende September wieder ein Orientierungsseminar für Frauen nach längerer Familienpause. Das Seminar wird vom Familienministerium gefördert und soll Frauen helfen, in die Berufswelt zurückzukehren. Immer öfter pausieren Frauen nicht nur weil sie ein Baby bekommen, sondern weil sie Angehörige pflegen. Wer nach einer solchen längeren Pause zurück auf den Arbeitsmarkt will, weiß nach den Worten der Kulmbacher Gleichstellungsbeauftragten, Heike Söllner gar nicht mehr, was er alles kann.
In 12 Wochen werden sie mit dem Seminar in Sachen Zeitmanagement, Computer, Kommunikation, Kreativität und Bewerbung geschult und absolvieren auch ein zweiwöchiges Praktikum in einem selbst gewählten Betrieb.

Informationen gibt’s bei der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Kulmbach, Heike Söllner unter der Telefonnummer 707 150.