Rugby-Handball mit Besen zwischen den Beinen: Qudditch-EM nächstes Jahr in Bamberg

Quidditch, das ist der Sport der Zauberer in den Harry Potter-Filmen. Aber den gibt’s auch in echt. In Deutschland gibt es eine Quidditch-Liga, seit zwei Jahren und es gibt sogar eine Europameisterschaft. Die wird nächstes Jahr in Bamberg ausgetragen, auf dem Gelände des FC Eintracht Bamberg. Der Sport kommt aus den USA nach Deutschland. Dabei klemmen sich die Spieler Plastikstangen wie Hexenbesen zwischen die Beine und spielen mit bis zu fünf Bällen in einem Spiel. Ein Vollkontaktsport mit Elementen aus Rugby und Handball, der in gemischtgeschlechtlichen Mannschaften ausgetragen wird.