© Silas Stein

Ruhiges Silvester 2020: Polizei appelliert an Vernunft der Bevölkerung

An diesem ganz besonderen Silvester bereitet sich die oberfränkische Polizei auf einen ruhigen Jahreswechsel vor. Große Feiern und Menschenansammlungen sind dieses Jahr nicht erlaubt. Die Polizei wird genau das in der Nacht auch stichprobenartig kontrollieren. Das Polizeipräsidium Oberfranken appelliert im Radio Plassenburg-Gespräch an die Vernunft der Menschen in der Region. Es gehe um die Gesundheit von uns allen. Daher solle man bitte dieses Jahr ausnahmsweise nicht groß feiern, sondern nur im kleinen Kreis zu Hause, so ein Sprecher. Auch die Beamten in Oberfranken bekommen Unterstützung von der bayerischen Bereitschaftspolizei. Über Weihnachten hätten sich die Menschen in der Region vorbildlich verhalten, heißt es. Die Beamten hätten über die Feiertage nur sehr wenige Beanstandungen gehabt.