Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Rund 150.000 Euro Schaden nach Wohnhausbrand

Bei einem Wohnhausbrand in Gemeinreuth bei Schwarzenbach am Wald (Kreis Hof) ist ein Sachschaden von rund 150.000 Euro entstanden. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei Oberfranken niemand, die Bewohner waren am Freitagabend zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause. Ein Nachbar habe das Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Den etwa 150 Feuerwehrleuten gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Dennoch sei das komplette Anwesen derzeit nicht bewohnbar. Die Brandursache ist der Polizei zufolge noch unklar.