Rund um den Dreikönigstag: Viele Sternsinger in der Region unterwegs

In diesen Tagen sind wieder viele Sternsinger in der Region unterwegs. Dabei handelt es sich eigentlich um eine hauptsächlich katholische Tradition. Eine ökumenische Gruppe kommt aus Mainleus. Die 30 Kinder und Jugendlichen haben in den nächsten Tagen ein straffes Programm, sagt Anica Foit, die Betreuerin der Gruppe:

Im letzten Jahr hat die Mainleuser Gruppe rund 3.500 Euro eingenommen. Heuer gehen die Spenden des deutschlandweiten Kinderhilfswerks „Die Sternsinger“ nach Peru. Dort soll behinderten Kindern geholfen werden.