Saisonstart erst Anfang Juli: Luisenburg-Festspiele schieben Spielzeit nach hinten

Die Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel reagieren auf die anhaltend dramatische Situation in der Corona-Pandemie und verschieben den Start ihrer Spielzeit. Die geplanten Vorstellungen werden erhalten, indem sie verschoben werden, teilt die Festspiel-Leitung in einer Pressemitteilung mit. Das bedeutet: die Festspiele werden am 02. Juli 2021 mit der Premiere des Musicals „Der Name der Rose“ eröffnet. Alle daran anschließenden Vorstellungen laufen nach Plan. Für die Vorstellungen, die vor der Premiere stattgefunden hätten, gibt es Ausweichtermine.