© News5

Scheunenbrand in Pommersfelden: Großeinsatz für die Feuerwehr gestern Abend

In Pommersfelden im Landkreis Bamberg ist gestern Abend eine Scheune abgebrannt, an der Hauptstraße mitten im Ort. Der Schaden liegt bei 300.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war schnell, hat ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern können. Landrat Kalb sagte, es hätte auch das halbe Dorf niederbrennen können.

So blieb es bei der Scheune die komplett abgebrannt ist und mit ihr etliche Geräte im Inneren. Polizeibeamte haben einige Hühner aus einem Anbau retten können, so dass keine Tiere umgekommen sind. Zur Brandursache ermittelt die Kripo Bamberg.