Schläger gefasst: 35-Jähriger Kulmbacher sitzt nach Attacke am Busbahnhof in Haft

Einer der beiden Schläger, die am Donnerstag Abend einen 22-Jährigen am Kulmbacher Busbahnhof attackiert haben, ist gefasst. Es handelt sich um einen 35-jährigen Kulmbacher, der auch noch in anderer Sache mit Haftbefehl gesucht worden war. Er sitzt jetzt in Haft. Die Polizei konnte ihn gestern Vormittag im Stadtgebiet festnehmen. Für die Fahndung wurden auch Videoaufnahmen im Umkreis gesichtet und ausgewertet. Gegen den anderen Schläger laufen noch die Ermittlungen.

Die beiden hatten den 22-Jährigen angegriffen, ihn an den Haaren zu Boden gezogen und ihm dabei ein Haarbüschel ausgerissen und ihm gegen den Oberkörper getreten.

Zum genauen Tathergang sucht die Polizei nach wie vor Zeugen. Wer den Vorfall am Donnerstagabend gegen 20:30 Uhr im Bereich des Omnibusbahnhofs beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Kulmbacher Polizei zu melden.