Schnäppchen oder Wiedersehen: Stadt Kronach versteigert Fundfahrräder

Wer in den vergangenen drei Jahren in Kronach sein Fahrrad verloren hat, weil es ihm gestohlen wurde, zum Beispiel, der sollte Ende Oktober auf dem Kronacher Marktplatz vorbeischauen. Aber auch, wer günstig an einen neuen Drahtesel kommen will, ist am 27. Oktober auf dem Marktplatz richtig. Das Fundbüro der Stadt Kronach versteigert Fundfahrräder. Da sei seit 2017 einiges zusammengekommen, teilt Bürgermeisterin Angela Hofmann mit. Fahrräder, die niemand mehr abgeholt hat, werden am 27. Oktober ab 14 Uhr auf dem Marktplatz in Kronach öffentlich versteigert, gegen Höchstgebot. Interessierte können sich die Räder vorher, ab 10 Uhr im Innenhof des Rathauses anschauen.