Schneechaos in der Region: Reifenwechsel lieber noch

Von O bis O lautet der Merksatz fürs Reifenwechseln. Auch viele Autofahrern  bei uns in der Region haben um die Ostertage schon die Sommerreifen aufgezogen. Mit Blick auf das momentane Schneechaos weist die Kulmbacher Polizei allerdings ausdrücklich darauf hin, dass man rechtlich dazu verpflichtet ist, witterungsbedingt passende Reifen am Auto zu haben.

Sollte man aktuell mit Sommerreifen kontrolliert werden, kann ein Bußgeld fällig werden. Im Falle eines Unfalls könnte sich die Versicherung auch auf die aktuelle Wetterlage berufen und eine Zahlung verweigern. Man sollte, wenn möglich, lieber noch etwas warten und einen späteren Termin zum Reifenwechseln wählen, so der Tipp der Polizei.