Schneeunfälle: etliche Blechschäden im Kulmbacher Land seit Freitag

Glätte und Schnee haben in Kulmbach, Kronach und ganz Oberfranken seit Freitag für einige Unfälle gesorgt. In der Lorenz-Sandler-Straße in Kulmbach ist eine 79-Jährige mit ihrem Opel gegen einen Zaun gerutscht. Sie und siebzehn weitere Autofahrer kamen bei Schnee- und Glätterutschern in Thurnau, Neudrossenfeld und Wilhelmsthal, aber auch auf der A 9 mit dem Schrecken davon, es ist nur Blechschaden entstanden. Einige Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Heute früh gab’s im Kulmbacher Oberland bei Marktleugast, im Münchberger Raum und auch in Kronach Straßenglätte und einige Unfälle. Zum Beispiel auf der B 85 bei Ludwigsstadt ist ein 40-Jähriger auf glatter Straße heute früh in einer Kurve Richtung Steinbach am Wald mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Mann blieb unverletzt, der Schaden an seinem Auto beläuft sich auf rund 6.500 Euro.