Schnell fallen lassen und drauf gestellt: Tütchen mit Kräutermischungen beschlagnahmt

Wenn die Polizei aufkreuzt, schnell fallen lassen, draufstellen und hoffen, dass niemand etwas bemerkt. Das ist die Masche, die oft auch Drogendealer oder Konsumenten drauf haben, wenn sie ihre Tütchen mit Drogen schnell verschwinden lassen wollen.
Am ZOB in Kulmbach hat das gestern Abend auch einer versucht, als die Polizei zur Kontrolle anrückte. Die Beamten durchschauten die Aktion aber und stellten einen zusammengefalteten Flyer sicher, in dem Kräutermischungen waren.
Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.