Schönes Signal für Tafel Kulmbach: Stadt und Stadtwerke übergeben Freikarten für Hallenbad und Kunsteisbahn

Das ist ein schönes Signal. Die Stadt und die Stadtwerke Kulmbach haben heute (Mi) insgesamt 100 Freikarten für das Kulmbacher Hallenbad und die Kunsteisbahn an die Tafel Kulmbach übergeben. Den Anstoß dazu hat Elfriede Höhn, die Erste Vorsitzende der Tafel gegeben. Die Freikarten könnten dort gut gebraucht werden, sagt sie.

Aus diesem Grund und, weil es die Tafel Kulmbach in den letzten Monaten nicht so leicht hatte, sei Unterstützung in jeglicher Form wichtig, heißt es von der Stadt und den Stadtwerken Kulmbach.