Schon wieder abgesagt: Auch heuer keine Floßfahrten auf der Wilden Rodach

Auch in diesem Jahr wird es auf der Wilden Rodach im Landkreis Kronach keine Floßfahrten geben, Diesmal ist nicht Niedrigwasser der Grund, wie es in den vergangenen Jahren immer wieder vorgekommen ist. Dieses Jahr führt die Wilde Rodach bei Wallenfels vermutlich genug Wasser, aber heuer machen es die Corona-Auflagen der Staatsregierung unmöglich, die Floßfahrten durchzuführen, teilen die Stadt Wallenfels und die Flößergemeinschaft mit.

Abstands- und Hygieneregeln seien auf den Flößen nur schwer einzuhalten heißt es. Schon im vergangenen Jahr waren die Floßfahrten ausgefallen wegen Corona, die beiden Jahre davor wegen Trockenheit.

Diese Floßfahrten sind nicht nur ein Riesenspaß für die Gäste, sondern für die Gastronomen entlang der Wilden Rodach auch ein beträchtlicher Wirtschaftsfaktor, immerhin kommen in guten Jahren dadurch bis zu 6.000 Gäste.