Schon zum dritten Mal: Auto mit Farbe besprüht

Das ist nicht nur extrem ärgerlich, sondern auch teuer. Schon zum dritten Mal hat jemand das Auto einer 68-jährigen Helmbrechtserin mit Farbe besprüht. Und nicht nur das. Auch die Hauswand und das Fensterbrett bekamen pinkfarbenen Lack ab. Der Fiat der Rentnerin war in der Ottostraße in Helmbrechts abgestellt.
Der Schaden dürfte laut Polizei diesmal bei etwa 300 Euro liegen.