© Silas Stein

Schrauber im Visier: Polizei stoppt ein Moped und zwei Autos mit unzulässigen Umbauten

Wenn die Polizei die Tuningszene ins Visier nimmt, dann kann es – wie am Wochenende in Hallstadt bei Bamberg – schon mal vorkommen, dass zwei Autos und ein Moped stehen bleiben müssen. Das Leichtkraftrad war zu laut und am Rückspiegel hat auch was nicht gepasst, ein Auto war zu tief gelegt, hatte eine zu laute Auspuffanlage und abgefahrene Reifen,  an einem zweiten Pkw hatte der Besitzer unzulässige LED-Leuchtmittel verbaut. Die drei Besitzer, 17, 23 und 25 Jahre alt, mussten ihre Fahrzeuge stehen lassen und bekommen jeweils  ein Bußgelverfahren.