Schreckliche Nachricht: Kommunbräu-Wirt Frank Stübinger gestorben

Kulmbach trauert um einen seiner engagiertesten Gastronomen. Kommunbräuwirt Frank Stübinger ist heute im Alter von 50 Jahren völlig unerwartet an den Folgen einer Hirnblutung gestorben.

In einer ersten Reaktion gegenüber Radio Plassenburg bezeichnete ihn Stephan Ertl, der Kreisvorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes, als einen Kollegen, der in seinem Beruf aufgegangen sei und Gastfreundschaft im wahrsten Sinne des Wortes gelebt habe.

Frank Stübinger war Gastwirt mit Leib und Seele, studierter Betriebswirt und ausgebildeter Gewürzsommelier. Seit Jahren führte er im Zeichen der Familientradition die Kulmbacher Kommunbräu.

Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

Radio Plassenburg wünscht der Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.