Schrecksekunde für Polizeistreife: Geisterfahrer in Bamberg gestoppt

Ein Geisterfahrer ist in Bamberg beinahe in eine Polizeistreife gerast. Der 41-jährige Autofahrer bog gestern Früh in den Berliner Ring und steuerte auf der falschen Fahrspur direkt auf einen Streifenwagen zu. Das Polizeiauto konnte gerade noch ausweichen, aber selbst da hielt der Geisterfahrer nicht an. Er überfuhr noch eine rote Ampel. Schließlich konnte er doch gestoppt werden – mit 1,7 Promille Alkohol im Blut.