Schüsse vor Hofer Fastfood-Restaurant: Täter geschnappt – es war eine Schreckschusswaffe

Das war DER Aufreger gestern Abend in Hof. Zwei junge Männer streiten sich vor einem Schnellrestaurant, einer zieht plötzlich eine Waffe und gibt einen Schuss ab. Die Polizei war mit  mehreren Streifenwagen vor Ort, heute Morgen steht fest, es war eine Schreckschusswaffe.

Der Schütze ist geflüchtet, wurde aber kurze Zeit später festgenommen. Bedingt durch die Ereignisse der letzten Tage in Halle und der Verbindung mit der Abgabe von Schüssen reagierte die Polizei entsprechend mit Vorsicht, heißt es. Die beiden 20-Jährigen sollen sich um einen Parkplatz gestritten haben.