Schuhläden dürfen wieder öffnen: Und schon sind die Ladendiebe da

Kaum dürfen die Schuhläden wieder öffnen, sind auch die Ladendiebe wieder da.  In Münchberg hat es am Ostersamstag ein junger Helmbrechtser versucht. In der Damenabteilung steckte sich der 23-Jährige zwei paar Schuhe unter den Pulli und verließ das Geschäft. Als ihn Angestellte ansprachen, rannte er davon, wurde aber wenig später von einem Mitarbeiter und der Polizei gestellt. Was der junge Mann mit den Damenschuhen wollte, ist unklar. Jetzt hat er jedenfalls eine Diebstahlsanzeige und ein Hausverbot in der Tasche.