© Nicolas Armer

Schulbus fährt gegen Baum: 21 Kinder leicht verletzt

Saaldorf-Surheim (dpa/lby) – Bei einem Schulbusunfall auf nasser Straße im Berchtesgadener Land sind 21 Kinder leicht verletzt worden. Fünf von ihnen brachte das Bayerische Rote Kreuz in ein Krankenhaus. Der Bus mit 43 Schülern zwischen 12 und 15 Jahren war am Mittwochmorgen bei Saaldorf-Surheim von der Straße abgekommen und gegen einen Baumstumpf geprallt. Nach Angaben der Polizei wurden die Insassen durch den plötzlichen Aufprall von ihren Sitzen gerissen. Viele erlitten Prellungen und Abschürfungen. Der 53-jährige Busfahrer wurde schwer verletzt.

Die Unfallursache ist noch unklar. Winterliche Straßenverhältnisse schließt die Polizei als Hauptursache aus. Es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.