Schulbusunfall in Altenkunstadt: Kinder kommen mit dem Schrecken davon

Ein Auto ist gestern Nachmittag in Altenkunstadt im Kreis Lichtenfels mit einem Schulbus zusammengestoßen, nachdem es in den Gegenverkehr geraten ist. Der Autofahrer wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Busfahrer erlitt leichte Verletzungen. Die zwölf Kinder im Bus kamen mit dem Schrecken davon. Die Bundesstraße war zeitweise komplett gesperrt.