Schutzengel gibt alles: Junger Fahrer aus Auto geschleudert und nur leicht verletzt

Wenn sich das Auto mehrfach überschlägt, man herausgeschleudert wird und dann nur leichte Verletzungen feststellt, kann man das als Autofahrer einen Glückstag nennen. Bei Thurnau ist es einem 21-jährigen Pkw-Fahrer so ergangen gestern. Auf der Fahrt von Tannfeld nach Thurnau geriet er mit seinem Geländewagen bei Kleetzhöfe in einer lang gezogenen Rechtskurve ins Bankett und dann ins Schleudern.
Auf einer Strecke von 100 Metern überschlug sich sein Geländewagen mehrfach und laut Polizei war der junge Fahrer nicht angegurtet und wurde aus seinem Wagen geschleudert. Und was macht der 21-Jährige nach diesem kapitalen Unfall? Er steht auf und ruft die Notarzt. Bisher sieht’s so aus, als sei er mit einem gewaltigen Schrecken davon gekommen und mit einem total demolierten Auto.