© Karl-Josef Hildenbrand

Schwäbischer Ort will als Duftort Touristen anlocken

Oy-Mittelberg (dpa/lby) – Mit dem Prädikat Duftort will die Gemeinde Oy-Mittelberg im Allgäu um Touristen werben. Wandern, Baden, Radfahren – das könnten alle in der Region bieten, so die Leiterin des örtlichen Tourismusbüros. Duft aber sei das Alleinstellungsmerkmal von Oy-Mittelberg. Dort rieche es nach Landwirtschaft, Holz, Wald, Moor, Wiese und Kräutern, dank einer örtlichen Rösterei nach Kaffee und durch einen lokalen Kosmetikproduzenten nach «wohlfühltherapeutischen Aromen». Mittlerweile sind Gastwirte vor Ort Duftgastgeber, außerdem ist ein Erlebnisrundgang zum Thema in Planung. Ein Experte der Gesellschaft für Tourismusforschung hält die Idee für clever: Denn über Gerüche würden Menschen leicht Erinnerungen abspeichern.