Schwerer LKW-Unfall auf der A9: 23-jähriger Sattelzugfahrer kommt ums Leben

Tragischer Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf der A9. Ein Mann ist dabei ums Leben gekommen. Aktuell ist die A9 zwischen Münchberg-Süd und Gefrees komplett gesperrt. Gegen 11:30 Uhr ist ein Sattelzug, der Holzpaletten geladen hatte, auf der rechten Spur bei stockendem Verkehr auf einen Tankzug auf. Durch den Aufprall wurde der 23-jährige polnische Fahrer eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Der Fahrer des Tankzuges wurde leicht verletzt. Der Sattelzug wurde für ein Gutachten sichergestellt. Zwischenzeitlich waren bis zu 100 Einsatzkräfte an der Unfallstelle. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Weil sich die geladenen Paletten über die komplette Fahrbahn verteilt haben, dauern die Bergungs- und Aufräumarbeiten an. Die Sperrung wird voraussichtlich noch mehrere Stunden dauern, so die Polizei. Aktuell werden Autofahrer ab Münchberg-Süd ausgeleitet. (Stand: 14:00 Uhr)

 

(Foto: NEWS5)