© Stefan Puchner

Schwerer Unfall auf der A9 auf Höhe des Bindlacher Bergs: Zwei Kleintransporter krachen zusammen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute (Di) Nachmittag auf der A9 ereignet. Auf Höhe des Bindlacher Bergs in Fahrtrichtung Berlin sind zwei Kleintransporter zusammengekracht. Der Grund dafür war unter anderem die regennasse Fahrbahn. Ein Kleintransporter aus Hof, der auf der linken Fahrspur unterwegs war, ist auf der nassen Straße ins Schleudern geraten und mit hoher Geschwindigkeit gegen das zweite Fahrzeug geprallt, das rechts neben ihm war. Bei dem Unfall wurden insgesamt fünf Insassen aus beiden Fahrzeugen verletzt. Der Fahrer des zweiten Wagens, ein Bayreuther, wurde schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins nächste Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Die Autobahn war teilweise voll gesperrt – dadurch hat sich der Berufsverkehr bis nach Bayreuth zurückgestaut.