© Laurent Dubrule

Schwerin-Volleyballerinnen starten mit Sieg nach Coronapause

Hamburg (dpa/lmv) – Die Volleyball-Frauen vom SSC Palmberg Schwerin haben bei ihrem Re-Start in die Bundesliga einen klaren Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski setzte sich am Samstagabend in heimischer Halle gegen NawaRo Straubing mit 3:0 (25:23, 25:19, 25:18) durch. Für die Schwerinerinnen war es erst das neunte Punktspiel in dieser Saison, nachdem sich die Mannschaft Anfang Dezember im Anschluss an die Champions-League-Hinrunde in Italien bereits zum zweiten Mal in eine Corona-Quarantäne hatte begeben müssen.

Im ersten Satz hatte der SSC bereits 17:20 zurückgelegen, konnte aber seinen zweiten Satzball verwandeln. Im zweiten Durchgang setzte sich die Auswahl von Koslowski von zwischenzeitlich 14:14 auf 19:14 ab und dominierte auch den dritten Satz deutlich. Schon den ersten von sechs Matchbällen nutzten die Gastgeberinnen zum Erfolg.