© Ronny Hartmann

Seehofer: Mit 70 hat man keine Angst mehr um den Job

München (dpa/lby) – Bundesinnenminister und Noch-CSU-Chef Horst Seehofer hat nach eigenen Worten keine Angst mehr vor einem Ämterverlust. «Ich werde im nächsten Jahr 70. In meinem Lebensalter sind Angstzustände um einen Job vorbei», sagte Seehofer dem «Münchner Merkur» (Dienstag). Deshalb habe er den Weg für die Erneuerung an der CSU-Spitze frei gemacht. «Ich glaube, dass wir eine gute Lösung gefunden haben», sagte Seehofer mit Blick auf den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, der ihn am 19. Januar auch als Parteichef ablösen soll. Für dieses Datum hatte Seehofer nach langem und vehementem Druck der CSU-Basis seinen Rücktritt angekündigt.

Wie lange er noch Bundesinnenminister bleiben will, ließ Seehofer weiter offen: «Da besteht jetzt gar kein Erklärungsbedarf.» Intern hat er aber bereits deutlich gemacht, dass er nach dem Rücktritt als CSU-Chef auch nicht mehr dauerhaft Bundesminister bleiben will.