Segelunfall: Zwei Menschen aus dem Wasser der Förmitztalsperre gerettet

Bei starkem Wind ist gestern auf der Förmitztalsperre bei Schwarzenbach an der Saale ein Segelboot gekentert. Ein Segellehrer beobachtete den Zwischenfall und eilte mit seinem Trainerboot zu Hilfe. Er konnte die beiden Segler in sein Boot ziehen und ihr Segelboot sichern. DLRG und Wasserwacht brachten die verunglückten Segler an Land. Beide kamen mit Unterkühlungen ins Krankenhaus. Die DLRG hat dann gleich noch geübt: Ein gekentertes Boot unter erschwerten Bedingungen bergen – für Training in solchen Dingen gibt niemand sein Boot her.