© News5

SEK in Pegnitz: Rettungskräfte finden zwei Leichen in einer Wohnung

In Pegnitz sind gestern Abend in einer Wohnung zwei Leichen gefunden worden. Das teilt die oberfränkische Polizei mit.

Zuvor war dort ein Sondereinsatzkommando der Polizei im Einsatz, nachdem am Nachmittag ein 63-jähriger Mann angerufen und gedroht hatte, sich etwas anzutun. Nachdem der Mann einen Waffenschein hatte, wurden das SEK und eine Verhandlungsgruppe hinzugezogen. Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden evakuiert und in einer Halle vom BRK versorgt.

Weil die Einsatzkräfte dann keinen Kontakt zu dem 63-Jährigen mehr herstellen konnten, öffnete das SEK schließlich gewaltsam die Wohnungstür. Im Inneren haben Beamten dann zwei leblose Personen gefunden, einen Mann und eine Frau. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen.