Selbst ist der Kulmbacher: Christbaumsammlung geklärt

Nachdem die beliebte Christbaum-Sammelaktion der Evangelischen Jugend Kulmbach coronabedingt ausfallen muss, hat die Stadt jetzt eine Alternative bekannt gegeben. Man wird zwei Christbaumsammelstellen einrichten, dort können die Bäume ab dem 7. Januar ganz einfach abgelegt werden.

Die Kulmbacher können ihren Christbaum dann entweder an einer Sammelstelle am Schwedensteg oder dem städtischen Bauhof abgeben. Bis zum 10. Januar kann man dort seinen Baum loswerden, Mitarbeiter des Bauhofs entsorgen die Bäume anschließend.

Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass Kränze und Gestecke mit Fremdmaterial wie Draht, Deko- oder Kleberesten in die Restmülltonne gehören und nicht dort abgelegt werden sollen.