© Sebastian Willnow

Senior nach 24 Jahren ohne Führerschein erwischt

Selbitz (dpa/lby) – 24 Jahre lang ohne Führerschein ist ein Mann in Oberfranken Auto gefahren. Entlarvt worden sei der 67-Jährige bei einer alltäglichen Verkehrskontrolle, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nachdem er am Montagvormittag in Selbitz (Landkreis Hof) keinen Führerschein vorzeigen konnte, sollte er ihn nachträglich zur Wache bringen. Statt mit einer Fahrerlaubnis erschien der Senior am nächsten Tag aber mit einem schlechten Gewissen: Er zeigte sich laut Polizei reuig selbst an und gestand.