Serieneinbrecher geschnappt: Lichtenfelser Polizei gelingt großer Erfolg

Das ist der Hammer und ein Riesen-Erfolg für die Polizei in Lichtenfels. Die hat nämlich einen Serieneinbrecher geschnappt. Der Mann hat dermaßen professionell gearbeitet, dass er sich sogar mehrere Lager für sein Diebesgut angemietet hatte – unglaublich. Der 44-jährige Mann hatte es bei seinen Straftaten vor allem auf Firmengebäude abgesehen.

Auf den 44-Jährigen gekommen waren die Ermittler der Polizei schon vor längerer Zeit. Dann galt es dicht zu halten und unauffällig zu bleiben, bis man dem 44-Jährigen diverse Straftaten nachweisen konnte. Festgenommen hat ihn die Polizei in einem seiner angemieteten Lager inmitten des Diebesgutes.
Der Schaden, den der Mann angerichtet hat, soll sich auf rund 100.000 Euro belaufen. Ein Coburger Richter hat am Freitag Haftbefehl gegen den Mann erlassen, er sitzt bereits in Untersuchungshaft.