Sexuelle Belästigung in Kulmbacher Club: Kripo Bayreuth ermittelt

Im Fall der sexuellen Bedrängung vom Wochenende in einem Club in der Kulmbacher Innenstadt ermittelt die Polizei mittlerweile wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Ein entsprechender Tatvorwurf steht im Raum. Das bestätigte heute Pressesprecherin Anne Höfer gegenüber Radio Plassenburg. Einzelheiten will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen momentan nicht bekannt geben und betont, dass es sich bislang nur um einen Tatvorwurf handelt. Die Kripo Bayreuth ermittelt.