Sexueller Missbrauch: Prozess gegeben Erzieher-Azubi geht weiter

Das Landgericht Bamberg setzt heute den Prozess gegen einen ehemaligen Erzieher-Azubi einer Bischberger Kita fort. Wenn dann die Vernehmungen laufen, gilt erneut: Besucher und Medien müssen draußen bleiben – der Prozess läuft hinter verschlossenen Türen. Das Gericht hatte so entschieden, um Betroffene und auch den Angeklagten zu schützen. Die Anklagte wirft dem 19-jährigen sexuellen Missbrauch von Mädchen im Alter von 4-6 Jahren in 10 Fällen vor. Außerdem soll er kinderpornografische Bilder besessen haben. Die Urteilsverkündung ist dann wieder öffentlich, möglicherweise schon Ende der Woche.